VERFAHRENS- (M/W) oder CHEMIEINGENIEUR (M/W) als EHS-EXPERTE

Für unseren Standort Moosburg (Deutschland)

Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen für Spezialchemikalien mit Sitz in Muttenz bei Basel in der Schweiz. Am 31. Dezember 2016 beschäftigte das Unternehmen insgesamt 17 442 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Clariant mit ihren fortgeführten Geschäftsbereichen einen Umsatz von CHF 5,847 Mrd. Das Unternehmen berichtet in vier Geschäftsbereichen: Care Chemicals, Catalysis, Natural Resources und Plastics & Coatings. Die Unternehmensstrategie von Clariant beruht auf fünf Säulen: Fokus auf Innovation durch Forschung & Entwicklung, Wertschöpfung bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit, Neupositionierung des Portfolios, Intensivierung des Wachstums und Steigerung der Profitabilität.

Die Abteilung Environment, Health and Safety (EHS) unterstützt die Betriebsleitungen an den Standorten Moosburg und Gammelsdorf bei der Umsetzung der internen und externen Regelwerke. Die gesetzlich vorgeschriebenen Beauftragten werden von der Abteilung EHS gestellt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Einarbeitung in die ingenieurtechnischen Aufgaben und Tätigkeiten bei Clariant
  • Organisation des betrieblichen Notfallmanagements
  • Moderation von Prozess Risiko Analysen inklusive Dokumentationen
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen inklusive Arbeitsbereichsanalysen
  • Umsetzung von konzerninternen Umwelt- und Sicherheitsrichtlinien am Standort
  • Erstellen von Betriebs- und Verfahrensanweisungen
  • Berichtswesen (intern und extern)
  • Gefahrstoffmanagement am Standort
  • Durchführung von Schulungen (Unterweisungen, Train-The-Trainer)
  • Weiterentwicklung und Pflege des Umweltmanagementsystems (ISO 14001, EMAS) und Mitwirkung im Energiemanagement nach ISO 50001
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit für 2 weitere Firmen am Standort
  • Durchführung von Rufbereitschaftsdiensten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossens Studium als Verfahrens- oder Chemieingenieur
  • Zwei Jahre Berufserfahrung in der Industrie, vorzugsweise in der chemischen Industrie wären wünschenswert
  • Zusatzqualifikation als Strahlenschutz-, Immissionsschutz- und Gewässerschutzbeauftragter
  • Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß ASiG
  • Sicherer Umgang mit MS Office, SAP EHS
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Sehr interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit mit wechselnden Fragestellungen
  • Attraktive und leistungsgerechte Vergütung
  • Sozialleistungen eines modernen Unternehmens
  • Individuelle Einarbeitung

Haben wir Sie neu­gierig ge­macht? Dann bewer­ben Sie sich bitte online unter www.clariant.com/de/careers (Referenz-Nummer 18582) oder senden Sie Ihre Bewer­bungs­unterlagen an:

CLARIANT SE

Human Resources
Thorsten Mitter
Am Unisys-Park 1
D-65843 Sulzbach (Taunus)

www.clariant.com