Der Landkreis Rotenburg (Wümme) liegt zwischen den Ballungsräumen Hamburg und Bremen im ländlichen Raum Niedersachsens und ist mit einer Fläche von 2.070 Quadratkilometern einer der größten Landkreise in Niedersachsen. Die Einwohnerzahl beträgt rund rund 164.000. Zum Landkreis gehören die Städte Rotenburg (Wümme), Bremervörde und Visselhövede, zwei Einheitsgemeinden sowie acht Samtgemeinden mit 52 Mitgliedsgemeinden. Kreissitz ist Rotenburg (Wümme).

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) sucht eine/n

Diplom-Ingenieur/in
bzw. Bachelor of Engineering

für das Amt für Bauaufsicht und Bauleitplanung am Standort Rotenburg (Wümme).

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Durchführen von Brandverhütungsschauen
  • Abgabe von Stellungnahmen zum beantragten Bau und Betrieb von Anlagen, bei denen die Nachweise zum baulichen Brandschutz zu prüfen sind
  • Abgabe von Stellungnahmen zu Bauleitplanungen
  • Beratungen zu Fragen des vorbeugenden baulichen Brandschutzes
  • Teilnahme an Bauüberwachungsmaßnahmen der Bauaufsicht

Erwartet wird:

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium Bauingenieurwesen oder Architektur bzw. die Befähigung für den technischen Dienst (Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt) oder weiterbildender Studiengang "Vorbeugender Brandschutz"
  • gute Kenntnisse der Bautechnik und des vorbeugenden Brandschutzes
  • selbstständiges, lösungsorientiertes Handeln und planvolles Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Was Sie beim Landkreis Rotenburg (Wümme) erwartet:

  • flexible Arbeitszeiten
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird bei uns groß geschrieben; der Landkreis Rotenburg (Wümme) ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber und hat eine Großtagespflegestelle zur Betreuung von Kindern unter 3 Jahren im Kreishaus in Rotenburg eingerichtet
  • regelmäßige Angebote im Bereich Gesundheitsmanagement (z.B. Gesundheitstage/-wochen, Lauf- oder Walkingtreffs, Vorträge, Workshops)
  • Freistellung für die Teilnahme an teambildenden Maßnahmen
  • Job-Ticket

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Stelle ist ab Sommer 2018 unbefristet zu besetzen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Mit der Hälfte der Regelarbeitszeit besteht grundsätzlich Teilzeiteignung. Insgesamt ist die Stelle jedoch ganztägig zu besetzen.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist dem Landkreis ein besonderes Anliegen.